Wirtschaftliche Vorzüge für Unternehmensgründungen in Süddeutschland

Süddeutchland, Konstanz (© popeyeka - Fotolia.com)

Süddeutchland, Konstanz (© popeyeka – Fotolia.com)

Die Stadt Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und Hauptstadt des gleichnamigen Landkreises. Die fast direkte Nähe zur Schweiz und der Status als Kreishauptstadt lassen Konstanz und seine Umgebung zu einem interessanten Wirtschaftsstandort werden. Nicht nur für Neugründungen – auch alteingesessenes Gewerbe ist hier zu finden.

Dienstleistung, Neue Technologien und Nachwuchs von der Universität

Wie jede Universitätsstadt verfügt auch Konstanz über ein besonderes Flair: Frische Ideen und aufstrebende Kräfte bestimmen das Wirtschaftsklima in Konstanz ebenso wie die Lage am Bodensee. Die Nähe zur Schweiz macht Konstanz und Umgebung nicht allein für deutsche Unternehmen und Unternehmensgründer attraktiv: Als Standort für Tochtergesellschaften und Auslandsniederlassungen gehört der Kreis Konstanz zu einem der bevorzugten Kreise im Süden Deutschlands. Mit einem vielfältigen Angebot im Bereich der Wirtschaftsförderung unterstützt die Gemeinde diesen Trend.

Kommunikations- und Informationstechnologie made in Konstanz

Neben Chemie- und Pharmaunternehmen kann Konstanz auf eine Reihe von Unternehmen aus dem Bereich Kommunikations- und Informationstechnologie blicken. So hat beispielsweise die Novotech GmbH hier ihren Hauptsitz und vertreibt unter anderem Kommunikationshilfen für Menschen mit Handicaps. Die SÜDKURIER GmbH berichtet unterhaltsam und bodenständig über aktuelle Ereignisse aus Konstanz und der Umgebung. In der Region Konstanz setzen Unternehmen jedoch vor allen Dingen auf die Kommunikation untereinander: Ein engmaschiges und gut gepflegtes Netzwerk erlaubt Synergieeffekte, die andernorts in dieser Form noch nicht erreicht werden konnten.

Start-up in der Region Konstanz

All jene, die sich mit der Idee zur Unternehmensgründung beschäftigen und noch nach dem idealen Standort suchen, sollten ein Auge auf Konstanz werfen. Die IHK Hochrhein-Bodensee, die Handwerkskammer und der Career Service der Universität Konstanz stehen Existenzgründern mit Rat und Tat zur Seite. Das durch die Stadt Konstanz zuletzt im Jahre 2010 in Auftrag gegebene Immobilienbarometer bescheinigt Stadt und Region gute Werte beim Bestand von Gewerbeimmobilien. Allein im Wohnungsmarkt scheint Nachholbedarf zu bestehen. Indem sich die Verantwortlichen der Problematik stellen, ist jedoch mit baldiger Verbesserung in diesem Bereich zu rechnen. Insgesamt stehen moderne Gewerbeparks neben Büros und besonders günstigen Quartieren im Gründerzentrum zur Verfügung.

Infrastrukturell top

Zwar verfügt Konstanz selbst nicht über einen Flughafen, doch die Nähe zum internationalen Flughafen Zürich-Kloten erlaubt es, die Region Konstanz leicht zu erreichen. Für das abwechslungsreiche Tagungsgeschehen in der Stadt ist die gelungene Erreichbarkeit von unbedingtem Vorteil. Ebenfalls partizipieren die ansässigen Unternehmen von der reichen Bildungskultur, auf die Konstanz verweisen kann: Als sogenannte Exzellenzuniversität bietet die Universität Konstanz ein Zukunftskonzept, das seinesgleichen sucht. Gemeinsam mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung entsteht in der Region so ein besonderes Klima für alles Neue, gepaart mit tradierten Werten, die eine gewachsene Stadt aufweisen kann, deren Ursprünge bis auf das 2. Jahrhundert vor Christus zurückreichen.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.