Pufferspeicher von TWL

Heizung in Gebäuden
Heizung in Gebäuden (Foto: Pixabay)

Die Zeiten, in denen Häuser mit einem simplen Holzfeuer oder Kohleofen beheizt werden sind schon lange vorbei. Heute steckt in der Heizungtechnik eine menge Hightech und Know-how. Zu modernen Heizanlagen zählen auch Wärmespeicher. Neben der Speicherung von thermischer Energie ist das wichtigste Ziel bei Wärmespeichern, die Entstehung und die Nutzung von Wärme zeitlich zu entkoppeln.

Pufferspeicher in modernen Heizanlagen

Unter einem Puffer bzw. Pufferspeicher versteht man in einer Heizungsanlage einen Wärmespeicher, der mit Wasser befüllt ist. Der Puffer dient dazu, Differenzen zwischen der erzeugten und der verbrauchten Wärmeleistung auszugleichen. Die Wärmeerzeugung kann dadurch zeitlich vom Verbrauch entkoppelt werden. Dies verbessert Betriebsverhalten, Wirkungsgrad und Haltbarkeit des Wärmeerzeugers (Brenner). „Pufferspeicher von TWL“ weiterlesen

6 Gründe, warum es noch nicht zu spät für den Einstieg in den Krypto-Handel ist

Krypto-Währung
Krypto-Währung. Photo by Aleksi Räisä on Unsplash

Derzeit sind die Kryptomärkte stark in Bewegung, darum taucht schnell die Frage auf, ob es nicht vielleicht bereits zu spät ist, für den Einstieg in den Krypto-Handel. Doch es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum es sicherlich nicht zu spät ist.

Zusammen mit den Kryptowährungen wurde zugleich die Blockchain-Technologie eingeführt, die sowohl in der Welt der Kryptos äußerst bedeutungsvoll ist als auch für extreme Veränderung, Verbesserung und Erleichterung hinsichtlich der Administration sorgt.

Kryptowährungen können neben den Anlagemöglichkeiten auch zur direkten Zahlung genutzt werden. Den Handel betreffend hat man hier zudem die Möglichkeit, auf die Hilfe von automatisierten Handelssystemen zuzugreifen. Hierzu gehört beispielsweise The News Spy, ein Trading Robot, der den Handel automatisch übernimmt. „6 Gründe, warum es noch nicht zu spät für den Einstieg in den Krypto-Handel ist“ weiterlesen

Online-Reservierungssystem für touristische Vermieter der DACH-Region

Die Arbeit an der Rezeption eines Hotels mit Reservierungssystem
Die Arbeit an der Rezeption eines Hotels (Foto: Pixabay)

Reservierungssysteme helfen bei der Bürokratie in der touristischen Vermietung

Reservierungssystem sind heute nicht mehr wegzudenken im Tourismus. Betreiber eines Hotels bis hin zum privaten Vermieter einer Ferienwohnung oder Gästezimmers stehen vor bürokratischen Herausforderung wie Gästedaten DSGVO-konform zu verwalten und weitere rechtliche Rahmenbedingungen korrekt zu erfüllen. Gerade für Privatvermietern kann das belastend sein und das Projekt in Frage stellen.  Diese müssen sich oft mehr auf bürokratischen Aufgaben wie der Rechnungslegung oder dem Meldewesen anstatt auf die bestmöglichen Vermarktung des Hauses oder die Kommunikation mit dem Gast konzentrieren. Wertvolle Zeit muss für Verwaltungsarbeiten genutzt werden. Ein Kompromiss zwischen „Papierkram“ und dem ach so wichtigen Verfügbarsein für die Gäste. „Online-Reservierungssystem für touristische Vermieter der DACH-Region“ weiterlesen

Unternehmer werden in Hongkong

Hongkong City
Hongkong City. Foto: Pixabay

Wer in Hongkong ein Unternehmen gründen möchte, profitiert von den besonders günstigen Geschäftsbedingungen. Es ist für eine Privatgesellschaft mit beschränkter Haftung ein Steuerparadies geschaffen worden, das viele internationale Investoren anlockt und eine florierende Wirtschaft ermöglicht – und dies selbst in Zeiten der COVID-19 Pandemie. In Hongkong wurde die Wirtschaft  durch die Pandemie nicht so schwer beeinträchtigt bzw geschädigt  wie in anderen Wirtschaftsstandorten auf der Welt. Ein Grund dafür liegt darin, dass  die Einschränkungen in Hongkong nur auf das Notwendige begrenzt wurden. „Unternehmer werden in Hongkong“ weiterlesen

Wegen COVID-19 setzen Unternehmen auf cloudbasierte HR-Lösungen

Die COVID-19-Pandemie hat den Trend hin zu cloudbasierten HR-Lösungen noch einmal verstärkt.

46 Prozent nutzen nun Software-as-a-Service-Plattformen für die Personalarbeit – gegenüber nur 20 Prozent vor zwei Jahren. Laut Studie lagern deutlich mehr Unternehmen ihre Systeme aus oder nutzen hybride Betriebsmodelle.

Cloudbasierte Plattformen für die Personalarbeit

Der Wechsel auf cloudbasierte Plattformen für die Personalarbeit (HR, Human Resources) hat sich während der Pandemie deutlich beschleunigt. Zugleich erwarten die Unternehmen auch für die kommenden Jahre eine Verstärkung dieses Trends. Dies meldet eine neue Studie der Information Services Group. ISG ist ein führendes, globales Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Technologie-Segment. „Wegen COVID-19 setzen Unternehmen auf cloudbasierte HR-Lösungen“ weiterlesen