Ein Businessevent muss gut geplant sein

Business Event
Business Event (© pojoslaw – Fotolia.com)

Großartige Events, bei denen alle Beteiligten sehr zufrieden sind, bedürfen einer sehr genauen und strategischen Planung. Keine leichte Aufgabe für den Organisator, denn es muss so einiges bedacht werden.

Der Leitplan eines Businessevents
Zuerst müssen strategische Punkte überlegt werden, wie zum Beispiel, welche Zielgruppen angesprochen werden sollen und was mit dem Businessevent erreicht werden soll. „Ein Businessevent muss gut geplant sein“ weiterlesen

Seminare und Kongresse in Tagungshotels mit QM und UM

Seminar- und Tagungshotels sprießen vor allem in den letzten Jahren vermehrt aus dem Boden. Immerhin wollen sich auch Geschäftsreisende und Manager entspannen. Was bietet sich da also besser an, als die Meetings und Besprechungen einmal außerhalb der Büroräume zu verlegen und mit einem entspannten Urlaub zu verbinden?Ein Tagungs- beziehungsweise Seminarhotel zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es vornehmlich Geschäftsreisende beherbergt. Dementsprechend gibt es in diesen Hotels auch Räumlichkeiten, in welchen Meetings abgehalten werden können. Diese sind mit allerlei Technik wie Fernseher, Beamer und großer Leinwand ausgestattet, so dass professionelle Vorträge abgehalten werden können. Natürlich fehlen heutzutage in modernen Tagungs- und Seminarhotels aber auch Rückzugsmöglichkeiten und Wellnessoasen mit Schwimmbad, Sauna, Dampfbad oder Sanarium nicht.

Auch Tagungshotels jedoch müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Bekannt sind hier vor allem die Verordnungen nach ISO 9001 und ISO 14001. Erstgenannte soll helfen, die Bedürfnisse der Gäste zu ermitteln und sich auf diese einzustellen. Schließlich gehört auch die korrekte Ausführung der Dienstleistungen und die anschließende Befragung der Kunden zu dieser Norm. „Seminare und Kongresse in Tagungshotels mit QM und UM“ weiterlesen

Erfolgreich motivieren mit Spaß – Incentives im Tagungshotel

Motivierte Mitarbeiter, eine rundum gelungene Tagung: Längst sind Incentives im Tagungshotel unverzichtbarer Teil personenorientierten Führungsstils. Ein Stil, der bewirkt, dass Mitarbeiter ihren Job positiv motiviert erledigen. Nicht nur Motivatoren wie Gehalt oder Aufstiegsmöglichkeiten, sondern vor allem individuelle Anerkennung spielen die entscheidende Rolle. Auf der anderen Seite verraten Incentives eine Menge darüber, was einzelne Mitarbeiter motiviert – etwas, das sich im Chefbüro-Gespräch weit weniger erreichen lässt. Dennoch sind Zielvereinbarungen, wie sie im Rahmen von Incentives getroffen werden, durchaus verbindlicher Natur – aber kommen ohne die Zwänge eines geschäftsmäßigen Umfelds aus.

 Incentive Tagungen – wozu?

Incentives gewinnen umsatzstarke Kunden sowie wichtige Kooperationspartner – und binden sie an das Unternehmen. Als Gruppenbildungsmaßnahme vereinen sie unterschiedlichste Individuen zu kooperierenden Teams. Wann können Incentives etwas bewegen? Z. B. dann, wenn neue Abteilungen im Aufbau sind: Bei gemeinsamem Freizeitspaß lernt man sich von vielen Seiten kennen – und fasst Vertrauen. „Erfolgreich motivieren mit Spaß – Incentives im Tagungshotel“ weiterlesen